3 Puzzleteile für Deinen Empfehlungserfolg als Finanzdienstleister!

Heute geht es um 3 Kleinigkeiten, die Du in Deinem Business ändern kannst, um noch erfolgreicher zu werden. Erstens ist es ganz wichtig, dass Du überhaupt erkennst, dass große Erfolge in der Regel immer was mit vielen Kleinigkeiten zu tun haben. Stell Dir also ein großes Puzzle mit 10.000 Teilen vor und 3 Teile fehlen. Das sieht jeder und es sieht auch nicht mehr schön aus.
Genau so ist es eben auch in der Praxis – stell dir vor zwei Menschen gehen ins Fitnessstudio und haben vor ein Jahr lang ihre Muskeln zu trainieren, ihren Körper aufzubauen.

Der Eine macht die Übungen wirklich immer super exakt und immer bis zur Schmerzgrenze. Der andere – auf den ersten Blick sieht es eigentlich gar keiner, der macht die Übungen nicht ganz so exakt und geht auch nicht so richtig in den schmerzvollen Bereich. Sprich er kriegt auch keinen Muskelkater nach den Übungen. Jedoch geht er jeden Tag oder alle 3 Tage in der Woche trainieren wie sein Kumpel.

Wer wird nach einem Jahr wesentlich bessere Erfolge haben? Logischerweise derjenige, der auf die Kleinigkeiten geachtet hat. Genau so ist es eben heute auch als Finanzmakler, Versicherungsvertreter oder Vermögensberater. Wenn Dein Gewinn bei 3-5000 Euro im Monat liegt, ist es oft ein Unterschied von Kleinigkeiten zu den Beratern, die 15-20.000 Euro im Monat verdienen.

Fakt ist: Diese Gewinne sind meiner Meinung nach in der Branche heutzutage möglich und nun ist es wichtig, dass wir uns jetzt 3 Punkte anschauen, die du sofort umsetzen kannst.

Tipp Nummer 1 geht um das Thema Energie. Es geht um das Thema Enthusiasmus und Leidenschaft. Ich bin seit 35 Jahren in der Branche, seit 25 Jahren Coach und Trainer. Mir fällt immer wieder auf, dass durchschnittlich erfolgreiche Berater bzw. Finanzdienstleister in der Regel auf einer Energielevel-Skala von 0 und 10, vielleicht bei 5-6 liegen, wenn die mit einem Kunden ein Verkaufsgespräch führen.

Top Leute, die eben wirklich extrem erfolgreich sind, befinden sich im Beratungsgespräch auf einem Energielevel von 9 oder 10. Also überprüf doch mal vor den nächsten 3 Terminen, wie du so Energielevel mäßig drauf bist, wenn du in ein Beratungsgespräch gehst.

Das ist sehr wichtig und wenn du keine Methoden hast, wie du dein Energie Level von jetzt auf gleich erhöhen kannst, dann vereinbare einen Termin bei mir unter www.neukunden-revolution.de/termin. In diesem Termin zeige ich Dir spezielle Methoden und Techniken, mit denen Du Dich Mental auf ein vollkommen neues Level bringen kannst! Profis kennen diese Methoden, es gibt keine schlechten Tage!

Es gibt jeden Moment einen neuen Moment, du kannst du dich noch vor dem Gespräch entscheiden.

Nummer 2 bei unseren Puzzleteilen ist auch wieder etwas relativ einfaches, aber ich möchte es ansprechen, weil ich erlebe es viel zu häufig da draußen bei den Finanzdienstleistern.

Ruf doch bitte mal von einem anderen Telefon bei dir selber beim Anrufbeantworter an, hör deine Mobilbox ab. Ich glaube ganz viele Finanzdienstleister da draußen, haben ihre Mobilbox nicht vernünftig besprochen – Ich erlebe es immer wieder, ich rufe Interessenten zurück wegen der Terminvereinbarung und da ist nur eine Telefonnummer hinterlegt. Ich weiß nie:
War ich jetzt richtig oder nicht?

Ich empfinde das als höchst unprofessionell und ich glaube, den meisten Kunden geht es ebenso. Wenn Du wirklich Deine Träume verwirklichen willst, als Finanzdienstleister finanziell unabhängig sein möchtest, ein eigenes Haus mit tollem Lebensstandard besitzen willst, dann kommt es eben auf diese Kleinigkeiten an. Vielleicht hat es Dir noch keiner gesagt, aber ich sag’s Dir heute: Kümmere Dich um Deine Mobilbox und Deinen Anrufbeantworter, das ist nicht kriegsentscheidend, aber es ist ein wichtiges Element, ob Dich jemand weiterempfiehlt oder nicht.

Das kann man so einfach ändern und ich erlebe es bei den Profis, die haben coole Sprüche auf ihren Anrufbeantworter, die sind professionell besprochen. Eine weitere Kleinigkeit, die Dich näher zum Erfolg bringt.

Tipp Nummer 3 – wieder ein kleines Puzzleteil, aber ein schönes Puzzleteil, das viele Finanzdienstleister leider links liegen lassen.

Stell dir folgende Situation vor:
Du bist in Deinem Büro, der Kunde kommt zu Dir oder Du besuchst Deinen Kunden, weil Du im Außendienst bist und das Gespräch beginnt. Du hast Deinen Block dabei, deinen Laptop, dein Verkaufsmaterial – und der Kunde? Der hat nichts! Deswegen ganz wichtig: Gewöhn‘ dir an, am Anfang des Gesprächs dem Kunden einen Block und Stift anzubieten und sag dazu noch etwas nach dem Motto:

“Falls Sie sich irgendwelche Notizen machen möchten, jederzeit gerne.”

Diese kleine Geste ist bereits eine große Wertschätzung und unterscheidet Dich somit auch wieder gegenüber vielen anderen Wettbewerbern, die das eben nicht machen. Mit mehr Wertschätzung kriegst Du auch mehr Wertschöpfung und darum geht es im Vertrieb und im Umgang mit anderen Menschen.

So das waren 3 kleine, aber wichtige Tipps. Wenn du in dieses Thema tiefer einsteigen möchtest, habe ich da noch eine sehr umfangreiche Analyse, die ich auch gerne mit dir durch gehe.

Schreib mir gerne, dann können wir einen unverbindlichen Termin ausmachen, indem ich Dich coache und Dir klare Schritte aufzeige, wie Du Deine Neukundengewinnung massiv steigern kannst. Das geht ganz einfach unter www.neukunden-revolution.de/termin.
Wenn Dir das gefallen hat, freue ich mich, wenn Du diesen Blogbeitrag teilst!

In diesem Sinne maximalen Neukundengewinnungs-Erfolg wünscht

Dein Dieter Kiwus