Tipps und Tricks für dein Facebook Account als Finanzdienstleister!

Heute möchte ich dir ein paar Tipps für deinen Facebook Account geben. Hast du Facebook und benutzt du diese Social Media Plattform regelmäßig? Bist du dort auch beruflich unterwegs? Wie nutzt du Facebook als Finanzdienstleister?

Zunächst möchte ich dir empfehlen, ein Facebook-Businessprofil zu erstellen. Auf dieser Seite kannst du dich und deine Arbeit als Finanzdienstleister vorstellen. Achte darauf, dass dein Businessprofil und dein privates Profil miteinander verbunden sind

Wenn ein Kunde deinen Namen in der Suchleiste eingibt und deine Konten nicht verbunden sind, könnte es passieren, dass er auf deinem privaten Profil landet und nichts von deinem Businessprofil weiß!

Es ist sehr vorteilhaft, wenn deine Kunden wissen, dass du ein Businessprofil hast – Sie haben die Möglichkeit, die Seite ganz einfach zu liken, wenn Sie mit deiner Arbeit zufrieden sind. Außerdem können Sie die Seite an Ihre Bekannten weiterschicken, wenn Sie dich empfehlen möchten. 

Schau dir unser Youtube-Video zu diesem Thema an!

Nutze dein Businessprofil, indem du beispielsweise immer wieder Videos oder Fotos postest, in denen du den Leuten zeigst, wie du deinen Alltag und deine Arbeit gestaltest. Das zeigt dich von deiner menschlichen Seite und nicht nur als Finanzdienstleister. Vielleicht entdeckt dein Kunde dadurch auch Gemeinsamkeiten zwischen euch, was für dich natürlich enorm von Vorteil wäre!

Du kannst zudem Interviews, die du mit Kunden gemacht hast dort posten, wenn diese natürlich damit einverstanden sind. Achte darauf, dass dein Profil aktuell und authentisch ist. Das ist extrem wichtig! Hab‘ ein professionelles und gut aussehendes Profilbild drin, deine ganzen Informationen sollten auch auf dem neusten Stand sein.

Wenn deine Kunden deine Business Seite liken, sende Ihnen doch eine Freundschaftsanfrage! Wenn du dann terminierst, kannst du sie ganz einfach über den Messenger kontaktieren. Das vereinfacht den Prozess enorm!

Facebook ist eine Plattform, auf der du dich als Finanzdienstleister ganz einfach vorstellen kannst, und auf der deine Kunden die Möglichkeit haben, dich ganz einfach und unkompliziert weiter zu empfehlen.

Dieter Kiwus

Es ist wichtig, dass dein Empfehlungsmarketing unkompliziert und simpel ist. Denn selbst wenn deine Kunden mit dir zufrieden sind, so haben die meisten sehr wahrscheinlich keine Lust darauf, eine halbe Stunde damit zu verbringen, dich weiter zu empfehlen. Wenn es sich bei dem Aufwand jedoch nur um einige Klicks handelt, ist die Wahrscheinlichkeit, dass zufriedene Kunden dich weiter empfehlen gleich viel höher.

Solltest du nach diesem Beitrag noch mehr Tipps und Tricks erfahren wollen, ist das kein Problem! Ich biete dir mit meinem mehr als 35 Jahren Erfahrung in der Finanzdienstleisterbranche ein kostenloses Beratungsgespräch unter www.neukunden-revolution.de/termin an! Wir helfen dir mit auf dich maßgeschneiderten Methoden mehr Neukunden zu generieren und somit dein Business auf das nächste Level zu bringen.

Melde dich gerne kostenlos an!
In diesem Sinne wünsche ich dir maximalen Neukundenerfolg!
Dein Dieter Kiwus.




Kommentar hinterlassen