Wie du als Finanzdienstleister Prokrastination besiegst!

Im heutigen Beitrag geht es um das Thema Prokrastination! Ich möchte dir von einer Methode erzählen, die dir genau bei diesem Problem helfen kann. Hast du immer wieder Probleme damit und schiebst Dinge auf? Damit ist ab jetzt Schluss!

Viele Menschen schieben Aufgaben, auf die sie keine Lust haben, immer wieder auf. Je nach Aufgabe kann es dazu kommen, dass die jeweilige Aufgabe immer größer wird und man immer weiter hinterher hängt.

Je mehr man dann hinterher hängt, desto größer ist der Berg an zu erledigenden Dingen. Damit sieht die Aufgabe für uns noch schlimmer als anfangs aus und wir wünschten uns, wir hätten sie einfach bereits am Anfang erledigt. 

Wenn du bereits in einer solchen Situation warst, dann lerne daraus und bemühe dich darum, es das nächstes mal besser zu machen. Die selben Taten bringen immer die gleichen Ergebnisse!

Dieter Kiwus

Wenn bei dir das nächste mal eine Aufgabe anstehst, die du nicht so gerne machen möchtest und die du am liebsten auf morgen verschieben würdest, dann fang zumindest 15 Minuten lang damit an. Oft fällt uns nämlich genau das Anfangen so schwer!

Schau dir unser Youtube Video zu diesem Thema an!

Wenn wir jedoch bereits in unserer Aufgabe drin sind, dann machen wir auch nach 15 Minuten weiter, anstatt dann tatsächlich nach 15 Minuten aufzuhören. Sollte es jedoch doch manchmal so sein, dass du nach 15 Minuten sagst, dass dir diese Aufgabe heute sehr schwer fällt, dann hast du bereits etwas an der Aufgabe gearbeitet.

Ein Schritt ist immer noch besser als kein Schritt.

Wenn du als Finanzdienstleister beispielsweise Kundenanrufe immer weiter vor dir her schiebst, dann setz dich hin und beginne damit, die jeweiligen Kunden anzurufen. Möglicherweise denkst du dir nach 15 Minuten, dass du nun auch einfach weiter machen kannst.

Und selbst wenn du dies nicht tust, hast du bereits einen oder mehrere Anrufe getätigt. 

Desweiteren würde ich dir empfehlen, die jeweilige Aufgabe, auf die du nicht so viel Lust hast nicht auf das Ende des Tages zu verschieben. Viel besser kann es sein, wenn du die Aufgabe bereits zu Beginn deiner Arbeitszeit erledigst! Wenn du nämlich den ganzen Tag diese eine Aufgabe im Hinterkopf hast, kann es sein, dass du dich gestresst fühlst.

Wenn sie jedoch bereits erledigt ist, fühlst du dich gut und kannst viel leichter an die anderen Aufgaben, die bei dir als Finanzdienstleister anstehen, angehen.

Solltest du nach diesem Beitrag noch mehr Tipps und Tricks erfahren wollen, ist das kein Problem! Ich biete dir mit meinem mehr als 35 Jahren Erfahrung in der Finanzdienstleisterbranche ein kostenloses Beratungsgespräch unter www.neukunden-revolution.de/termin an! Wir helfen dir mit auf dich maßgeschneiderten Methoden mehr Neukunden zu generieren und somit dein Business auf das nächste Level zu bringen.

Melde dich gerne kostenlos an!
In diesem Sinne wünsche ich dir maximalen Neukundenerfolg!
Dein Dieter Kiwus.




Kommentar hinterlassen