Wie sich Zweifel auf deinen Empfehlungserfolg auswirken!

Heute geht es um deine Zweifel und welchen Einfluss diese auf deinen Empfehlungserfolg haben.

Deine Zweifel bestimmen darüber, ob Du als Finanzdienstleister Erfolg oder Misserfolg im Bereich Empfehlungsmarketing haben wirst! In meinen kostenlosen Strategieberatungen stelle ich immer wieder fest, dass diese Zweifel einer der Hauptgründe für den ausbleibenden Empfehlungserfolg von Finanzdienstleistern sind! Und meistens sind diese Selbstzweifel über viele Jahre hinweg entstanden.

„Selbstzweifel sind nicht von heute auf morgen da – es ist ein schleichender Prozess!“

Dieter Kiwus

Folgende Zweifel höre ich von Finanzdienstleistern immer wieder:

  1. Andere sind besser als ich
  2. Mein Produkt ist nicht gut genug
  3. Was wenn mein Kunde nicht zufrieden mit der Beratung war und ich ihn jetzt nach Empfehlungen frage

Frag dich jedoch mal,  woran genau du zweifelst! Zweifelst du an deiner eigenen Dienstleistung, an deinem Produkt oder doch an was ganz anderem? Blicke ganz tief und ehrlich in dich hinein, denn all diese Zweifel strahlst du aus. Und wenn du das ausstrahlst, dann wirst du diese Zweifel auf deinen Kunden übertragen! Das was du denkst, strahlst du aus und das was du ausstrahlst, ziehst du wiederum an! Das ist das sogenannte Resonanzprinzip!

Deshalb ist es ganz wichtig, dass du dich selbst fragst und überprüfst, an was oder wem du alles zweifelst. Schreibe dir die Antworten auf, zweifelst du an deinen Dienstleistungen, Produktpartner oder ähnlichem? Sind die Zweifel wirklich berechtigt und wenn sie berechtigt sind, dann arbeite dran sie zu beseitigen! Dies geht oft nur mit einem echten Experten, der dir die richtigen Fragen stellt und dich so wieder auf Kurs bringt.

Wenn du bei dir Zweifel entdeckt hast und du diese Zweifel beseitigen möchtest, dann buche dir ein kostenloses Beratungsgespräch mit mir unter www.neukunden-revoultion.de/termin und wir arbeiten gemeinsam daran, wie du deine Zweifel abstellen kannst! 

Entkräfte diese Zweifel und solltest du doch an deiner Kompetenz, oder deinem Produkt zweifeln, dann biete sie nicht an! Zweifel sind Gift und alle Leute mit einer hohen Empfehlungsrate haben im Verkauf keine Zweifel, die sind felsenfest von ihrem Produkt überzeugt.

Es ist also besser ein Produkt, bei dem du Zweifel hast gar nicht erst anzubieten, anstatt einen schlechten, bleibenden Eindruck beim Kunden zu hinterlassen.

Erfolgreiche Finanzdienstleister strahlen so eine Sicherheit und Souveränität aus, die auch für ihren Erfolg verantwortlich ist! Diese Souveränität kannst du nur entwickeln, wenn du deine Zweifel überwindest! Mach dir eine Liste mit Zweifeln, die du hast, reflektiere dich und beginne sie mit einem Experten zu lösen!

Wenn die Zweifel erst einmal weg sind, wirst du direkt Veränderungen spüren!

In diesem Sinne maximalen Empfehlungserfolg!

Dein Dieter Kiwus

Kommentar hinterlassen